kulturfoerderung.ch

print logo kulturfoerderung.ch
 
 

artlink, Büro für Kulturkooperation

Förderung der Vermittlung von Kunst und Kultur aus dem Süden und Osten

Sparten: Film, Jazz, Klassik, Kleinkunst, Literatur, Rock/Pop/Chanson, Tanz, Theater, visuelle Kunst, World Music

Regionen: ganze Schweiz

Zweck: Das Büro für Kulturkooperation artlink ist die schweizerische Fachstelle für Kunst und Kultur aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Sie dokumentiert, fördert und vernetzt professionelle Kulturschaffende aus diesen Regionen der Welt, welche in der Schweiz aktiv sind, und unterstützt die interkulturelle Zusammenarbeit. artlink verwaltet im Auftrag der DEZA den Südkulturfonds und entscheidet über die Unterstützungsgesuche.

Ziel: Zweck des Fonds ist es, kulturelle Veranstaltungen und Produktionen von und mit Kulturschaffenden aus Afrika, Asien und Lateinamerika in der Schweiz zu fördern, vorwiegend mit Defizitgarantien.

Förderschwerpunkte: Finanzierungshilfen, Künstlervermittung (Booking Agentur), Dokumentationsstelle.

Zielgruppe: Bezugsberechtigt sind grundsätzlich alle in der Schweiz aktiven Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen, wenn sie ein der Öffentlichkeit zugängliches, qualitativ überzeugendes Projekt mit Künstlerinnen und Künstlern aus Afrika, Asien Lateinamerika und Südosteuropa (nicht EU-Länder) planen, das in der Schweiz stattfindet.

Ausschlusskriterien: Benefizveranstaltungen werden nicht unterstützt.

Abgabedatum: Gesuche für Beiträge unter CHF 5000.- müssen spätestens vier Wochen vor dem Anlass eingereicht werden. Gesuche für Beiträge bis CHF 30'000.- sind auf den 31. Januar, 30. April, 31. August und 30. November einzureichen, spätestens drei Wochen vor dem Anlass.

Webseite:
E-Mail: info@artlink.ch
Kontakt: Mauro Abbühl
Telefon: +41 31 31 16 260

artlink, Büro für Kulturkooperation
Waisenhausplatz 30 (PROGR)
Postfach 109
CH-3000 Bern 7