kulturfoerderung.ch

print logo kulturfoerderung.ch
 
 

Richard und Uli Seewald Stiftung, Ascona

Atelieraufenthalte für Kulturschaffende

Sparten: Comic, Jazz, Klassik, Literatur, Rock/Pop/Chanson, visuelle Kunst, World Music

Regionen: ganze Schweiz

Zweck: Die Stiftung hat zum Zweck, bildenden Künstlerinnen und Künstlern, Schriftstellerinnen und Schriftstellern sowie Musikerinnen und Musikern das Wohnhaus und das Atelier der Stifter in Ronco zur Verfügung zu stellen, um ihnen ein ungestörtes Arbeiten zu ermöglichen oder ihnen zur Erholung zu dienen. Ausserdem bezweckt die Stiftung die Verwaltung und Betreuung des künstlerischen Nachlasses und Werkes des Malers und Schriftstellers Richard Seewald.

Förderschwerpunkte: Wohnhaus und Atelier stehen Künstlerinnen und Künstlern aufgrund eines Antrages für kürzere oder längere Zeit zur Verfügung.

Zielgruppe: Alle Nationalitäten.

Ausschlusskriterien: Voraussetzung ist, dass die Kulturschaffenden schon in ihrem Berufe tätig sind. Es handelt sich nicht um Ferienaufenthalte für Amateure oder Anfängerinnen in den verschiedenen Kunstsparten. Während der Aufenthaltsdauer wird eine Tagesgebühr erhoben: derzeit Fr. 35.-. Ausserdem erwartet die Stiftung, dass die Künstlerinnen und Künstler, welche im Haus der Stifter weilen, der Stiftung ein Werk aus der Schaffenszeit in Ronco überlasssen.

Gesuche: Interessentinnen und Interessenten wenden sich an Italo Moro, den Kurator der Stiftung, unter Beifügung eines Lebenslaufes und wenn möglich mit einer Dokumentation über das Werkschaffen.
Kontakt:
Italo Moro
seewald@ascona.ch
Telefon: +41 79 969 78 50

E-Mail: er@hauserlaw.com
Kontakt: Tobias Hauser
Telefon: +41 44 22 11 688
Fax: +41 44 22 12 315

Richard und Uli Seewald Stiftung, Ascona
Talacker 35
CH-8001 Zürich